Füllungstherapie

Mit Hilfe der regelmäßigen Kontrollen bei unseren Patienten können wir aufgetretene Defekte der Zahnhartsubstanz früh zu erkennen und substanzschonend behandeln. 

Bei kleineren Defekten am Zahn kommen direkte Füllungen zum Einsatz, die sehr schnell und unkompliziert eingesetzt werden können. Als erste Wahl bieten wir zahnfarbene Kompositmaterialien mit einem hohem Keramikanteil an.

Größere Defekte können auch mit Inlays (indirekte Füllungen) oder Teilkronen langfristig stabil versorgt werden. Die Materialwahl fällt hier meist auf Keramik oder Gold.

Ihre Entscheidung für eine bestimmte Füllungstherapie sollten Sie auf Grund Ihrer persönlichen und ästhetischen Wünsche treffen. Natürlich berate ich Sie dabei sehr gerne unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Zahn- und Mundsituation sowie Ihres Gesundheitszustandes.